Fortbildungen / Lehrgänge

Liebe Imker, 

die Presse berichtet häufig vom Bienensterben und den möglichen "Schuldigen". Oftmals ist leider der Imker selbst der Verursacher, denn häufiges Stören und unüberlegtes Handeln kostet vielen Völkern das Leben. Nur mit einem fundierten Fachwissen und offenen Augen lässt sich dies verhindern.

In meinen Kursen möchte ich die nötigsten Handgriffe vermitteln, um Bienen sicher durch das Jahr zu begleiten. Dabei steht das Wohl der Bienen an erster Stelle und wöchentliches Zellenbrechen oder andere Imker-beschäftigungs-Rituale werden bei mir nicht gelehrt. Wenn die Biene zufrieden ist, wird sie sicher genügend Honig eintragen und für den Imker bleibt reichlich übrig. 

Alle Kurse sind praxisorientiert, Unterlagen zum Nachlesen gibt es als Handout für Zuhause. Wir gehen bei allen Kursen an die Bienenvölker und aktive Mitarbeit durch die Kursteilnehmer ist gewünscht.

Schnupperkurse richten sich an Neueinsteiger ohne eigene Bienen, die erste Einblicke in die Imkerei sammeln möchten, bevor das ganze Material gekauft wird. Die beiden Schnupperkurse sind aufeinander aufbauend. Ich stelle verschiedene Bienenwohnungen vor, das nötigste Material und wir schauen gemeinsam in die Bienenvölker und erlernen dabei den richtigen Umgang mit den Bienen. Wir bilden gemeinsam neue Bienenvölker und wenn weiterhin Interesse besteht, können die Ableger auch erworben werden. 

Themenkurse sind für Imker gedacht, die bereits Bienen haben und die Grundbegriffe (Drohn, Weisel, Stockmeisel etc) der Imkerei kennen. Ich zeige euch eine bienenschonende Imkerei, wie man mit biotechnischen Verfahren die Völker sicher führen  und wie man Völkerverluste vermeiden kann. 

Neu 2021: Wochenend-Intensiv-Kurs, dieser Kurs richtet sich an Imker, die bereits schon mindestens 1 Jahr lang Bienen haben! An diesem Wochenende werde ich mit euch ganz viel erarbeiten und ihr werdet danach viel sicherer und beruhigter an die eigenen Bienen gehen können! Ich bringe euch meine Betriebsweise näher und kann mir die Zeit für eure Fragen nehmen. 

Alle Kurse können hier online gebucht werden! Zu den Kursen gibt es kostenfrei Kaffee und Kuchen!

Liebe Grüße

André Zimmermann

 

 

Totale Brutentnahme & sommerliche Behandlungsmöglichkeiten für Ableger

Datum: 20.06.2021


Kurs-Bezeichnung:
NIZ 2021-3
Datum:
20.06.2021
Ort:
Büdingen-Rinderbügen
Preis:
40,00

Varroa unter Kontrolle - und nicht nur das! Neben der aktiven Milbenbekämpfung werden durch die totale Brutentnahme auch andere Keime und Krankheitserreger aus dem Volk geschafft. Das Bienenvolk startet auf sauberen Waben und kann schon zu Beginn des Spätsommers gesunde Winterbienen erzeugen - ohne das wir die Bienen durch die Ameisensäure quälen müssen!

Die totale Brutentnahme sollte in jeder Imkerei als Standard integriert werden.

Beginn: 14 Uhr, Ende etwa 18 Uhr.

Für Verpflegung ist gesorgt - es gibt Kaffee & Kuchen (alles im Preis enthalten). 

Zurück