Das Bienenjahr ist zu Ende

Wieder ist es geschafft, dass alte Bienenjahr geht zu Ende und das neue Beginnt. Die Ernte ist eingefahren und das Honiglager nicht gefüllt. Der kalte Sommer und der viele Regen haben die Bienen zur Heimarbeit verdonnert und somit blieben die Honigräume in der Sommerzeit spärlich gefüllt.

Nun hängt es an uns Imkern, ein gutes Überwintern der Bienenvölker zu sichern. Nur wenn die Varroamilbe bis zum kommenden Frühjahr unter der Schadschwelle bleibt, können wir mit starken Völkern zur Frühjahrsblüte rechnen. Wer die totale Brutentnahme gemacht hat, ist schon ziemlich gut gesichert und hat die Imkerei verstanden. Die Bienen brüten ohne Milbenlast auf frischem Wabenwerk ihre Winterbienen aus – der beste Start überhaupt. Die Völker sollten jetzt ihr Winterfutter eingelagert haben, nur die Ableger werden pö a pö bis Mitte September auf ihr Sollgewicht gefüttert.

Guten Start ins neue Bienenjahr!!!